18 Gründe, warum Du nach Bulgarien reisen solltest

Ja es gibt weitaus mehr als 18 Gründe warum Du nach Bulgarien reisen solltest. Bedeutend mehr. Die folgende Liste gibt allen, die wissen wollen was das Land ausmacht, einen guten Überblick. Alle die Bulgarien bereits kennen, werden nur zu gut wissen, was gemeint ist. Kommentiert gerne unter dem Beitrag was euch fehlt, damit die Liste ergänzt wird. 🙂

1. Die Natur

Bulgarien hat noch 4 „echte“ Jahreszeiten, die sich klar voneinander unterscheiden. Im Sommer locken 300 Sonnenstunden, eine 400 km lange Schwarzmeerküste mit flach abfallenden Ständen und klarem Meerwasser sowie unzählige Urlaubsorte für Partyhungrige und Wellnessbedürftige. Im Winter bieten 3 gut ausgebaute Skigebiete mit Höhen von bis zu 3.500 und Pulverschnee für perfekte Konditionen (mehr Informationen hier).

2. Das Essen

Schafskäse, Joguhrt, Tarator, Kebapcheta, Kjufteta…die Liste kann ins Unendliche weitergeführt werden. Alleine das Essen ist Grund genug, warum Du nach Bulgarien reisen MUSST! 🙂 Ein altes bulgarisches Sprichwort lautet: „Zu Hause ist, wo Tomaten es nach Tomaten schmeckt“, also kein genmodifiziertes oder hochgezüchtetes, symmetrisches Gemüse sondern saftiges, knackiges und geschmackvolles Obst und Gemüse.

3. Die Preise

Nach Bulgarien reisen bedeutet, wie ein König zu leben: Öffentliche Personennahverkehr 1 Lev (0,50€), der Bierpreis ca. 2.50 leva (1,25€) in einer Bar, 1 km Taxifahrt in Sofia ca. 0,40 leva (ca 0,20€) Taxipreise, vom Flughafen Sofia zum Zentrum zahlst du gerade mal 15 leva (7,50€).

4. Rakia

Bulgaren sind wie alle Balkanesen: äußerst trinkfreudig. Wenn wir trinken, sind wir unsterblich 😉 Na zdrawe!

5. Martenitsa

Seit…immer schon beschenkt man sich in Bulgarien sich am 01. März jeden Jahres mit den rot-weissen Bändchen und wünscht sich Glück und Gesundheit. Die Armbänder werden traditionell am linken Handgelenk (der Herzseite) getragen und so lange getragen bis man den ersten Storch oder die ersten Blüten sieht und hängt die Bänder dann dort auf. Schöne Tradition, oder?

6. July morning – am Tag vorm 1. Juli jeden Jahres reisen unzählige junge Menschen (meistens per Anhalter) zur Schwarzmeerküste um die ersten Sonnenstrahlen  des 1. Juli´s zu erleben. Eine alte Hippietradition, die nicht selten zur ersten großen Strandparty des Jahres genutzt wird und um den Sommer willkommen zu heißen.

7. Frauen

Die bulgarischen Frauen sind die wunderschön und wahre Ladies, die auch gerne als solches behandelt werden. Das tolle: sie sind im gleichem Maße Familien- wie Karriere-orientiert. Alles in einem 🙂

8. Männer

sind die glücklichsten, da sie ihr ganzes Leben von eben diesen Frauen umgeben sind 😉

9. Die Sprache

Bulgarisch ist die erste slawische Sprache mit eigenem Alphabet. Ausserdem nicht verkehrt: wer bulgarisch spricht, versteht auch  kroatisch, serbisch und ein wenig russisch. Und zu guter letzt: Viele beherschen zwar Weltsprachen wie Spanisch, Französisch oder Englisch, aber wie cool ist es wenn man eine „Insider“-Sprache wie Bulgarisch spricht? Das weiss sogar Tom Hanks 😉

10. Ufo aus dem Kalten Krieg

Nach Bulgarien reisen bedeutet auch in eine andere, vergessene Welt zu reisen. Hier findest Du eines der geschichtlich, fazinierenden Gebäude aus der Zeit des Kommuniskmus: Das Busludscha-Denkmal – ein Überrest des Kommunismus. Der Ort strahlt eine gespenstische Atmosphäre und erinnert an vergangene Tage, das die Kommunisten dieses massive, UFO-ähnliche Riesendenkmal errichteten.

Bulgarien reisen
Foto: Nicola Miller

Mehr Informationen findest über das Busludscha-Denkmal findest Du in diesem SPIEGEL Artikel.

11. Entfernungen

Innerhalb von 4 Stunden von einem zum anderen Ende des Landes. Auf dem Weg von der Hauptstadt zur Schwarzmeerküste zieht man an atemberaubender Landschaft mit unzähligen Sonnenblumfeldern, Gebirgsketten und kleinen Dörfern vorbei. Hier greift die alte Devise: Der Weg ist das Ziel.

Bulgarien reisen

12. Schwarzmeerküste

Eine 400 km lange Küste mit vielen einsamen Badebuchten mit flach abfallenden Stränden und kristallklarem Wasser – das ist die bulgarische Schwarzmeerküste. Mit ein wenig Glück kriegt man sogar einen Delfin zu Gesicht.

Bulgarien reisen

13. Mineralwasserquellen

Insider wissen schon längst: Bulgarien ist ein Wellnessparadies. In Bulgarien befinden sich einige der heißesten Mineralwasserquellen Europa´s. Die Geschichte der Thermalquellen reicht bis in die Ära der Thraker im 5. Jh. v. Chr. zurück. Das alleine ist schon Grund genug, warum Du nach Bulgarien reisen solltest. Mehr Informationen zu den bulgarischen Wellnessdestionationen findest Du hier.

14. Bulgarischer Wein

Nicht viele wissen, dass Bulgarien zu einem der größten europäischen Weinproduzenten gehört. Jeder, der bereits in Bulgarien war wird ihn probiert und geschätzt haben: Der Bulgarische Hauswein. Mehr Informationen zum bulgarischen Wein findest Du hier.

15. Rosenöl

Bulgarien liefert 70 % der Weltproduktion an Rosenöl und ist damit der weltgrößte Erzeuger. Das duftende Gold wird in den teuersten Parfüms genutzt, aber da es noch in Bulgarien produziert wird ist es noch relativ günstig zu erwerben.

Bulgarien reisen

16. Folklorefestivals

Folklore wird in Bulgarien groß geschrieben. Das sicherlich größte und bekannteste ist das Rozhen Festival:

Hier findest Du einen Veranstaltungskalender mit allen kulninarischen Highlights in Bulgarien.

17. Kostenlose Touren

Während Du woanders tief in die Tasche greifen musst, kannst Du in Bulgarien vieles kostenlos entdecken und erfahren. Hier findest Du kostenlose Touren aller Art (Wander-, Fahrrad-, Jogging-touren, u.v.m.) in und um Sofia. Viel Spass!

18. Bulgarische Lebensweise

Das beste zum Schluss. Am besten erkennt und erklärt man diese beim Sport. Egal ob man gewinnt oder verliert: wir betrinken uns 🙂 Nach so vielen Jahren des Kommunismus und der noch immer verbreiteten Korrupution (die bis zu den höchsten politischen Ebenen reicht), kann einen wenig schockieren. Man muss die Dinge nehmen wie sie kommen und das geht am besten wenn man unter Freunden. Die unzähligen Cafès können auch gerne ausgelagerte Wohnzimmer betrachtet werden kann – wie dem auch sei: Bulgaren nehmen das Leben nicht allzu ernst und sind äußerst sarkastisch und zynisch. Keine Sorge: der Bulgare wird beistehenden Ausländern die dreckigen Witze gerne übersetzen 🙂

Die Liste an Gründen, warum Du nach Bulgarien reisen solltest kann gerne fortgeführt werden. Kommentiert, was Eure Gründe sind nach Bulgarien zu reisen. Wir sind gespannt! 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen? Du willst auch über die sozialen Medien mit uns in Verbindung bleiben? Folge uns auf facebook damit du stets informiert bleibst! 🙂

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.